Logo NMS Ziersdorf

Demnächst:

Sa, 27. 3. 2021

Beginn der Osterferien

> mehr Termine






BO-Zertifikat




Berufsorientierung

Rätsel der Woche

Lörnie Award

Schulfilm
Logoprima
7on

LMS
Jugendcoaching

Medienmittelschule Ziersdorf
3710 Ziersdorf
Hollabrunnerstr. 12
02956/2258
>> EMAIL

Webdesign:
ANDREAS HESKE

>> Infos zum
DATENSCHUTZ

Chronik 2009/10

Schülerliga

Die großen Erfolge des "Ziersdorfer Wunderteams" in der Schülerliga!

>> zu den Berichten

 


 

 



Großzügige Spende des Elternvereins

für die Sommersportwoche in Krumpendorf!

SpendeUnser engagierter Elternverein unterstützte wieder die Sommersportwoche der vierten Klassen in Krumpendorf.

Die Obfrau Susanne Schellenberger und der Kassier Thomas Thaler überreichten den Klassenvorständen der beiden vierten Klassen einen Scheck in der Höhe von € 1 100 zur Mitfinanzierung der Sportwoche in Krumpendorf. 34 Schüler profitierten von der großzügigen Unterstützung.

Weitere Sponsoren waren die Bäckerei Schneider in Sitzendorf und die ortsansässigen Geldinstitute Raiffeisenkasse, Sparkasse und Volksbank. Im Namen aller Kinder recht herzlichen Dank.

 

 

 


Völkerball-Abschlussturnier

Favoriten setzten sich durch!

VölkerballVölkerball

Ergebnisse des Abschlussturniers:
1. Platz: Klassen 4a/b
2. Platz: Klassen 3a/b
3. Platz: Klassen 1a/b
4. Platz: Klasse 2a

Völkerball

 


Fu0ballVierte gewinnen Abschlussturnier!

0:1-Niederlage gegen die Auswahl

DRITTE - ERSTE/ZWEITE 11:0 (4:0)
Tore: Schröter (4), Polland (2), Hofmann, D. Zimmermann, Teuschl, Katzler, Eigentor

VIERTE - DRITTE 3:1 (2:1)
Tore: Knell (3), D. Zimmermann

VIERTE - ERSTE/ZWEITE 11:0 (5:0)
Tore: Höller (6), Wichtl (3), Knell, Eigentor

Endstand

Tabelle

 

TorschützenTorschützen:
6 Tore: Höller
4 Tore: Schröter, Knell
3 Tore: Wichtl
2 Tore: D. Zimmermann, Polland

 

VIERTE - AUSWAHL 0:1 (0:0)
Tor: F. Guggenberger

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hauptschule Ziersdorf wird zur Medienhauptschule!

FolderMedien, besonders das Internet und die Mobilkommunikation, greifen in alle Lebensbereiche ein. Die Flut Anzahl an SMS, Milliarden Suchanfragen an Google, Wikipedia, Facebook sind Alltag geworden. Deshalb war Medienpädagogik noch nie so wichtig wie heute.

Die Hauptschule Ziersdorf - zeitgemäß und zukunftsorientiert ausgestattet - plant neue Wege, um den veränderten Lernmethoden und Berufsanforderungen gerecht zu werden. Ab dem Schuljahr 2010/11 wird es den Schwerpunkt „Medienerziehung“ geben, um unsere Schüler und Schülerinnen auf genau diese Herausforderungen vorzubereiten, die auch immer öfter von der Wirtschaft gefordert werden.

Die Medienerziehung soll u.a. Handhabung von Geräten, Umgang mit Programmen, Überblick über die Vielfalt von Medien, Eigenproduktionen, e-learning, Chancen und Potentiale beinhalten, aber auch deren Gefahren aufzeigen und einen kritischen Umgang damit fördern.

Eine zusätzliche Neuerung ist die Kooperation mit der Handelsakademie Hollabrunn.

Wir legen selbstverständlich weiterhin großen Wert auf eine fundierte Allgemeinbildung, soziale Bildung, gesunde Ernährung und Bewegungserziehung und bieten zusätzliche Angebote, wie Englisch als Arbeitssprache und Grundkenntnisse einer zweiten Fremdsprache.

 


Unsere Sommersportwoche 2010

Sportwoche

Vom 7. – 11. 06. 2010 konnte man die sportlichen Aktivitäten der Abschlussklassen unserer Hauptschule in Krummpendorf am Wörthersee bewundern.
=> Die Reiterinnen machten auf ihren Pferden eine elegante Figur
=> Unsere kraftstrotzenden Surfer traktierten ihre bunten Segel
=> Geschickte Segler kreuzten durch die Wellen
=> Die ausdauernden Tennisspieler jagten ihre Trainer über den heißen Spielplatz
=> Zwei neugierige Taucher konnten leider keinen Schatz finden

Abends wurden Sonnenbrände versorgt und Begleiter(innen) bei diversen Spielen vernichtend geschlagen.

Unsere Sportwoche war ein Knüller!

>> zur Bildergalerie

 


Schulspielaufführung 2010

Standing Ovations für Schulspieler!

Schulspiel

Im Rahmen des Körndlfestes und anlässlich der 900-Jahr-Feier von Ziersdorf spielte die Schulspielgruppe der Hauptschule die Eigenproduktion „Statt Dorf Stadt? – Als Ziersdorf Stadt werden wollte.“

In abwechslungsreichen, sehr humorvollen Szenen widmeten sich die SchülerInnen der 2., 3. und 4. Klassen dem Thema und begeisterten das Publikum an zwei Spieltagen. Die tolle Spielleistung der SchülerInnen wurde durch großen Beifall und sogar "Standing Ovations" vom Publikum gewürdigt, das 80 Minuten lang sehr viel Spaß hatte.

Bezirksschulinspektor Helmut Zehetmayer war ebenso voll des Lobes für HOL Eva Kronberger und ihre Schaulspielgruppe wie Bürgermeister Johann Gartner und viele, viele mehr!

>> zur Bildergalerie!


Körndlfestumzug mit den „Ziersi-Beetles!“

„Freund und Feind des Körndls“

KörndlfestAm diesjährigen Körndlfestumzug beteiligte sich auch die HS Ziersdorf wieder mit einer Fußtruppe und einem Wagen. Unter dem Motto „Freund und Feind des Körndls“ präsentierten sich die Schüler und Schülerinnen mit ihren verschiedenen Masken und Kostümen.

Angeführt wurde die Gruppe der Hauptschüler von der 4a, die modisch dekorierte Strohhüte zeigten, ihnen folgten die Körndlmasken der 1a. Auch Traktor und Anhänger, zur Verfügung gestellt von Familie Hartl aus Rohrbach, wurden mit Schülerarbeiten dekoriert. Schmetterlinge und Blumen fertigten Schüler der 4b, di e“gefräßigen“ Mäuse Schüler der 1b. Die „Ziersi-Beetles“, dargestellt von 4b, 3b und 1b, wurden von Josef Hartl persönlich chauffiert – herzlichen Dank dafür! Ihnen folgten noch zahlreiche „kleinere Käfer“ zu Fuß, gleich dahinter die „Kammerjäger“, die diesmal nicht den Insekten, sondern den Zuschauern zu Leibe rückten.

Die kühle Tröpfchendusche mit reinem Wasser, die sie verabreichten, machte nicht nur den Schülern, sondern auch dem Publikum Spaß. Als „wandelnde Mehlsäcke“ traten vier Schüler der 1b auf und gingen der Gruppe der zünftig gewandeten Bäcker der 2a voran. Den Abschluss bildete eine „körnerpickende Fußballmannschaft“ samt „Schiedsrichter“, eine Anspielung auf die erfolgreiche Schülerliga der HS Ziersdorf, die nur knapp den Aufstieg verpasst hat.

KörndlfestDie umfangreichen Vorbereitungsarbeiten forderten nicht nur Disziplin und Durchhaltevermögen von den Schülern, sie trainierten vor allem Vorstellungskraft und handwerkliche Geschicklichkeit und förderten Einfallsreichtum und Phantasie. In den vielen Wochen des Produzierens war deshalb immer wieder die Freude am Entstehungsprozess zu spüren. Entsprechend aufregend war dann für die Schüler der Moment der Präsentation. „Kaiserwetter“, ein begeistertes Publikum und eine Anerkennungsurkunde der Gemeinde Ziersdorf belohnten schließlich die Teilnehmer.
Gratulation an HOL Gertrude Antl und ihr Kreativ-Team mit den vielen fleißigen SchülerInnen!

>> zur Bildergalerie!

 

 



5th English Olympics in Hollabrunn

We were there, too!

English OlympicsAlle 11 Hauptschulen des Bezirks hatten ihre Teams geschickt, um bei den „5th English Olympics“ gegeneinander anzutreten. In bewährter Weise hatten Studentinnen und Studenten der Pädagogischen Hochschule Krems die 15 Stationen vorbereitet, die von den Schülern in jeweils 15 Minuten zu bewältigen waren. Manche der Aufgaben brachte die Kids ganz schön ins Schwitzen, da es nicht nur um gute Englischkenntnisse sondern auch um Allgemeinbildung ging. Wir sind stolz auf unser Teilnehmerteam Magdalena und Josef Mayer, Theresa Dittrich und Melanie Weber. Sieger wurde die HS Ravelsbach, vor Pulkau und Göllersdorf. Wir gratulieren herzlich!



 

 


Mathematik-Olympiade 2010:

Zweiter und dritter Platz!

Mathe-OlympiadeAm 1. Juni wurde die 14. Mathematik-Olympiade des Bezirkes Hollabrunn ausgetragen, zum 7. Mal fand der Bewerb an unserer Schule statt. Einmal waren unsere Schüler ganz vorne mit dabei: Michael Hartl belegte den hervorragenden zweiten Platz, Josef Mayer wurde Dritter!

Michael Hartl wird gemeinsam mit dem Sieger Hartwig Bauer (HS Ravelsbach) unseren Bezirk am 16. Juni bei der Landesmeisterschaft in Scheibbs vertreten.

Herzlichen Dank an die Raiffeisenbank Ziersdorf, die den Bewerb einmal mehr mit großzügigen Preisen unterstützte und auch die Kosten für die Bewirtung übernahm.

 

 



Bewerbungstraining

Ein sicherer Weg zum Beruf!

BewerbungBewerbung

Dienstag, den 18. Mai dieses Schuljahres fand das nahezu schon traditionelle Bewerbungstraining für die Schüler unserer 4. Klassen statt. Korrektes Auftreten und sichere Ausdrucksweise bei einem Bewerbungsgespräch können gelernt werden und sind heute ein wesentlicher Faktor zum Erlangen eines Arbeitsplatzes oder einer Lehrstelle.
Unsere Schüler(innen) wurden auf dieses Ereignis von Frau Rosemarie Ranftl, Personaltrainerin der Volksbank Horn vorbereitet. Außerdem hatte man die Gelegenheit in einem Übungsgespräch mit Herrn Klaus Fiegl (Volksbank Ziersdorf) seine Talente vor laufender Kamera unter Beweis zu stellen.

BewerbungBewerbung



Lehrausgang in die Raiffeisenkasse Ziersdorf!

Lehrausgang

Die Schüler der 3a und 3b-Klasse besuchten in der vergangenen Woche im Rahmen eines Lehrausganges die Raika Ziersdorf. Herr Andreas Kuntner führte uns durch das Gebäude. Dabei erklärte er die Handhabung der Selbstbedienungsgeräte und wir besichtigten den Tresorraum . Im anschließenden Vortrag erhielten die Schüler Informationen über die Aufgaben der Bank, Sparformen und das Kreditwesen uvm. Jeweils drei Schüler einer Klasse konnten beim Quiz schließlich auch noch tolle Preise gewinnen.


RAIKA Wettbewerb 2010

Ideen zum Klima der Zukunft!

Allerlei Fantasievolles bezüglich Klimawandel und Klimaschutz wurde beim diesjährigen RAIKA-Malwettbewerb entwickelt und bildnerisch umgesetzt. So viel kann man sagen: Klimaschutz scheint allen Schülern wichtig zu sein, da sie sich bereits sehr für die verschiedenen Maßnahmen zur alternativen Energiegewinnung und -einsparung interessieren.

Die gelungenen Arbeiten wurden im Kassensaal der RAIKA Ziersdorf ausgestellt und nehmen nun auf Landes- und Bundesebene an der Ausscheidung teil.

Wir gratulieren den Preisträgern der Hauptschule Ziersdorf!

1. Guggenberger Christina 4a
2. Schwicker Bernhard 3b
3. Thaler Denise 3b
4. Kempter Nadine 1b
5. Pendl Walter 2a
6. Jambök Tanja 1a
7. Guggenberger Oliver 3a

Raika-Wettbewerb



Waldjugendspiele

Ein aufregender Tag für unsere Schüler und Schülerinnen!

WaldjugendspieleDer Hollabrunner Kirchenwald war der Austragungsort der diesjährigen Waldjugendspiele.
15 Klassen aus 9 verschiedenen Schulen des Bezirkes Hollabrunn nahmen daran teil.

Die Schüler und Schülerinnen mussten unter anderem folgende Aufgaben bewältigen: Tierfährten, Geweihe, Gebisse und Federn zuordnen, Sträucher und Bäume bestimmen und verschiedene Fragen zum Thema Wald beantworten. Auch auf die Geschicklichkeit beim Kegeln und Kastanien werfen kam es an.

Nach einem nassen, aber erlebnisreichen Tag in der Natur konnten wir uns über den guten 5. Platz freuen.

 



Geländelauf Hollabrunn

Hauptschule Ziersdorf wieder vorne mit dabei!

geländelaufStrahlender Sonnenschein erwartete die 43 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Hauptschule Ziersdorf beim diesjährigen Geländelauf am 29.04.2010 im Hollabrunner Kirchenwald .

Wie jedes Jahr war es für die Läuferinnen und Läufer eine große Herausforderung.

Resch Patrick aus der Klasse 4a und Guggenberger Oliver aus der Klasse 3a ließen ihre Konkurrenten hinter sich und erreichten nach einem hervorragenden Lauf als Sieger das Ziel. Guggenberger Fabian aus der Klasse 2a belegte den ausgezeichneten 2.Platz .Wir gratulieren allen Finishern, die den Geländelauf erfolgreich beendet haben.

 

 

 




2:0-Sieg gegen Sporthauptschule!

NÖ Endrunde erreicht!

SchülerligaDurch einen 2:0-Sieg gegen die Sporthauptschule Gföhl haben sich unsere KickerInnen für die Endrunde der NÖ Schülerliga qualifiziert!

>> zum Spielbericht

 

 

 

 

 

 




Lauf für die Menschlichkeit!

Wir waren dabei

Lauf für die MenschlichkeitAm 30. April 2010 veranstaltete das Jugendrotkreuz wieder den "Lauf für die Menschlichkeit". SchülerInnen der Pflichtschulen des Bezirkes Hollabrunn liefen dabei Runden um den Hauptplatz in Sitzendorf. Alle TeilnehmerInnen hatten Sponsoren, die pro gelaufener Runde ihres Schützlings 2 Euro spendeten.
Insgesamt konnten 1648 Euro für einen guten Zweck erlaufen werden...

Für unsere Schule liefen Jaqueline Heichinger (Sponsor: Fa. Tischlerei Grünzweig), Kerstin Fischer (Fa. Kemeter Ziersdorf) und Nicole Rauscher (Stefanshof Mold).

 

 



Projekt Bewegte Klasse!

Bewegte KlasseUm das Gesundheitsbewusstsein der Schülerinnen und Schüler zu fördern wurde im März und April dieses Jahres an der Hauptschule Ziersdorf das Projekt "Bewegte Klasse" durchgeführt.

Die Kinder trafen sich schon eine Stunde vor Unterrichtsbeginn zu einem morgendlichen Lauftraining. Anfänger und Fortgeschrittene wurden in zwei Gruppen eingeteilt und von Sportlehrerin Hanna Ries und dem erfolgreichen Läufer Josef Stubenvoll betreut.

Zusätzlich gab es einen Workshop unter der Leitung der Ernährungsberaterin Mag. Ulrike Kellner vom Gesundheitsforum Niederösterreich. Durch das Pulsmessen vor und nach praktischen Übungen (z.B. Schubkarre fahren) erfuhren die Kinder wie sich Bewegung und Anstrengung im Körper bemerkbar machen. Sehr aufschlussreich war die Bestimmung des Zuckergehalts verschiedener süßer Getränke. Zum Abschluss bereiteten die Kinder in der Schulküche gesunde Gerichte zu und verspeisten diese mit Genuss.

>> zur Bildergalerie


 


Sicherheit hat Vorrang!

Unsere neuen Schülerlotsen

SchülerlotsenDer Anteil der Schulwegunfälle hat sich in NÖ erhöht! Um dem entgegenzuwirken und einen Beitrag zur Verkehrssicherheit zu leisten haben sich sechs unserer Schüler dazu bereit erklärt als Schülerlotsen den Schulweg zu sichern. Sie erhielten am Donnerstag, 15.04. eine entsprechende Einschulung durch die Polizei. Sobald Sicherheitsausrüstung und Ausweis eingetroffen sind, kann es losgehen!

Herzlichen Dank an Melanie, Nicole, Mehmet, Jürgen, Christoph und Marcel, dass ihr euch für diese verantwortungsvolle Aufgabe zur Verfügung stellt!

Foto: Weber Melanie, Nicole Rauscher, Mehmet Demir aus der 4b, Christoph Schulte, Jürgen Katzler, Marcel Hauser aus der 3b, Gruppeninspektor Richard Schmid und Revierinspektor Thomas Watzinger.

 



Girls´ Day

Ein besonderer Tag für unsere "Girls"!

Girls Day

Im Rahmen der Berufsorientierung unserer Schule stellten eine Mechanikerin und eine Rauchfangkehrerin den Mädchen der 4. Klassen ihren Beruf genauer vor.

Frau Geier von der Fa. Scheibelhofer und Frau Bauer (Rauchfangkehrermeisterin im eigenen Betrieb) erzählten von ihrer Ausbildung und ihrem Berufsalltag. Die beiden Damen betonten, dass sich Mädchen nicht auf „typische Frauenberufe“ beschränken und sich viel mehr zutrauen sollten.

Burschen stehen „ihren Mann“ und Mädchen stehen „ihre Frau“ im Berufsleben – war die Botschaft dieser Stunde.



Sieg gegen BG/BRG Hollabrunn

4:1-Sieg gegen Goliath!

SchülerligaIm Herbst hatten sich unsere Kicker in einem begeisternden Spiel gegen die Gymnasiasten aus Hollabrunn noch knapp geschlagen geben müssen. Doch nun gelang die Revanche. Auf heimischen Boden wurden die bis dahin ungeschlagenen Hollabrunner klar und verdient mit 4:1 besiegt.

>> zum Spielbericht

 

 

 

 

 


Wintersportwoche

Toller Schnee in Zell am See!

>> zur Bildergalerie

 


Theater, Theater, Theater...!

TheaterfahrtTheater erweitert die Wahrnehmung und setzt einen starken Gegenpol zum erlebten Alltag. Theater regt zum Nachdenken an, weckt Neugier und Phantasie und kann Mut machen. So ist Theater gerade für die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder von besonderer Bedeutung. Dazu möchte natürlich auch unsere Schule einen Beitrag leisten.

Am 15.2. besuchten 50 Schüler der dritten und vierten Klassen das Musical „Tanz der Vampire“ im Wiener Ronacher. Sie waren begeistert von den Kostümen, der Musik und der Bühnentechnik und freuen sich schon auf den nächsten gemeinsamen Theaterbesuch. Denn schon am 5.2. erleben sie eine Premiere von Nestroys „Der Talisman“ im Konzerthaus Weinviertel.

PocahontasDie Schüler der ersten Klassen wohnten im Hollabrunner Stadtsaal einer Aufführung der Tourneetruppe „Theater mit Horizont“ bei . Die Schauspieler zeigten dieses Jahr das Musical „Pocahontas“, die Geschichte eines Indianermädchens.

Über das Mitmachtheater „Herr Quargel flötet Block“, das ebenfalls in unserem Turnsaal dargebracht wurde, lesen Sie bitte weiter unten.

Auch die Schulspielgruppe der HS Zierdorf probt schon seit einigen Wochen eifrig am selbst verfassten Theaterstück, das beim Körndlfest und der 900-Jahrfeier aufgeführt wird.

 

 

 

 

 



Herr Quargel flötet Block!

Herr Quargel„Lernen ist viel zu wichtig, um es ernst zu nehmen“ meint Christian Hofler, der die lustige Clownskomödie zum Thema „Lernstrategien“ vor den Schülern der 1. Klassen in der Hauptschule Ziersdorf aufgeführt hat.

Herr Quargel, so heißt der unmusikalische Clown, dessen Traum es ist, als Orchestermusiker stürmischen Applaus zu ernten, erlebt – so wie es mancher Schüler aus seinem Leben kennt - die Höhen und Tiefen des Lernens und Übens. Schließlich entwickelt er Lernstrategien und absolviert am Schluss den ersehnten erfolgreichen Auftritt mit Bravour.

Auf spielerische Weise erkennen die Schüler, welche Verhaltensweisen richtig und welche falsch sind. Es wird auch ohne erhobenen Zeigefinger deutlich, dass Lernen eine positive persönliche Weiterentwicklung ermöglicht.

 


 


Fasching

 

 

 

Kostümierungen am
Faschings-
dienstag

>> zur Bildergalerie

 

 

 

 

 




Endlich Sonnenschein...

Eislaufen

...konnten die Mädchen und Buben der 2. Klasse beim Eislaufen im Rahmen des Turnunterrichtes in Sitzendorf genießen. Wegen der eisigen Kälte gab es diesmal von der Schule heißen Beerentee! Dementsprechend fröhlich war Stimmung beim Drehen der Runden, bei Staffelläufen …seht selbst!

Eislaufen

 


Unsere Hauptschule wird Medienhauptschule!

Medienhauptschule

Medien, besonders das Internet und die Mobilkommunikation, greifen in alle Lebensbereiche ein.

Die Hauptschule Ziersdorf - zeitgemäß und zukunftsorientiert ausgestattet - plant neue Wege, um den veränderten Lernmethoden und Berufsanforderungen gerecht zu werden. Ab dem Schuljahr 2010 wird es den Schwerpunkt „Medienerziehung“ geben. Wir wollen Ihr Kind auf genau diese Herausforderungen vorbereiten.

Die Medienerziehung soll folgende Inhalte haben:

Medienkunde: Handhabung von Geräten (Hardware), Umgang mit Programmen (Software), Überblick über die Vielfalt von Medien, Anregung zur eigenen Produktion (z.B. eigene Webseite, Videos), Funktionen und Techniken der Mobilkommunikation
Medienbildung: Selbstgesteuertes und selbstverantwortliches Lernen mit Medien, mit und über Medien lernen, Chancen und Potentiale, aber auch deren Gefahren erkennen
Mediendidaktik: Verwendung und Erforschung von Medien, Gestaltung von Lernprozessen mit Hilfe von Medien

Selbstverständlich wird weiterhin großer Wert auf eine fundierte Allgemeinbildung gelegt. Darüber hinaus bieten wir unseren Begabten und Interessierten zusätzliche Angebote, wie Englisch als Arbeitssprache, Grundkenntnisse einer zweiten Fremdsprache, gesunde Ernährung und Bewegungserziehung.

Bei einem Elternabend am 21.10 2010 konnten sich Interessierte darüber ausführlichere Informationen holen.

 


Bezirksschimeisterschaften am Fahndorfer Berg

Sensationelle Erfolge beim Skicontest!

Bei winterlichen Temperaturen und guter Schneelage fanden am 13.01.2010 die Bezirksschimeisterschaften am Fahndorfer Berg statt. Achtzehn Schüler/innen der Hauptschule Ziersdorf nahmen an diesem Bewerb teil. Davon konnten drei Mädchen und zwei Burschen Medaillienplätze erringen:
Knell Matthias 1.Platz Gr.B
Rauscher Nicole 2.Platz Gr B
Dietrich Theresa 3. Platz Gr C
Guggenberger Fabian 3. Platz Gr D
Nimmervoll Julia 3. Platz Gr D


 


Unterricht bei den „Großen"!

Volksschüler besuchen die HSZ zum Tag der offenen Tür

VolksschulbesuchDie erste Dezemberwoche steht traditionell ganz im Zeichen der niederösterreichischen Hauptschulen und so öffnete auch die HSZ am 1.Dezember 09 ihre Türen für Besucher. Außer den Schülern der vierten Klassen der VS Ziersdorf nahmen auch Eltern das Angebot wahr, um sich in unserer Schule umzusehen. Besonders freute uns, dass sich Herr Bürgermeister Gartner Zeit für seine jungen Gemeindebürger nahm und Interesse an unserem Haus zeigte.

Nach der Begrüßung durch Direktorin Michaela Zellhofer durften unsere kleinen Besucher künstlerisch tätig sein, mitturnen, physikalische Experimente erproben und sich am „active board“ betätigen. In der Bibliothek erwarteten sie viele Bücher zum Schmökern und im Medienraum war es fast wie im Kino.
Nach einer kleinen Stärkung in der Schulküche ging´s wieder zurück in die Volksschule.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Schuljahr!

>> zur Bildergalerie



Fußball:

2. Platz beim Hallencup in Hadres!

Beim diesjährigen Hallenturnier in Hadres belegten unsere FußballerInnen den ausgezeichneten 2. Platz unter 7 teilnehmenden Mannschaften!
Die Spiele:
Gruppe A: Wullersdorf - Erzb.Gym Hollabrunn 3:8, Wullersdorf – BG Hollabrunn 3:5, Erzb. Gym Hollabrunn – BG Hollabrunn 4:7
1. BG 6 Pkt, 2.Erz.Gym 3 Pkt, 3. HS Wullersdorf 0 Pkt
Gruppe B: Ravelsbach – Ziersdorf 1:6, Haugsdorf/Hadres – Retz 8:0, Ravelsbach – Haugsdorf/Hadres 4:2, Ziersdorf – Retz 7:2, Ravelsbach – Retz 5:1, Ziersdorf – Haugsdorf/Hadres 5:3
1. Ziersdorf 9 Pkt, 2. Ravelsbach 6 Pkt, 3. Haugsdorf/Hadres 3 Pkt, 4. Retz 0 Pkt

Spiel um Platz 5:
Hadres – Wullersdorf 2:1

Spiel um Platz 3:
Erzb. Gym – Ravelsbach 2:2 (E 5:4)

Finale:
BG Hollabrunn – Ziersdorf 5:3

Torschützen für Ziersdorf:
Christian Schröter 7 Tore, Christoph Polland 6 Tore, Bernhard Schwicker 3 Tore, Christoph Fischer 2 Tore, Jürgen Katzler, Daniel Anhammer, Denise Englmaier je 1 Tor

Resümee
Die Mannschaft von Ziersorf ließ gegen keinen Gegner je das Gefühl aufkommen, es könnte dieses Spiel verloren werden. Durch gutes Zusammenspiel, Lob untereinander, der guten Leistung aller Spieler und insbesondere unseres Tormannes Marcel Hauser war bis zum Finalspiel, und auch dort bis zur letzten Minute, durchaus ein Sieg des Turniers vertretbar.
In der letzten Minute kassierten die Ziersdorfer Spieler bei dem Stand eines 3:3 und des bereits erwartenden Elfmeterschießens plötzlich 2 Tore und somit auch die Chance auf den Turniersieg.

 

 


Aktiv werden und helfen!

Unsere Hauptschule sammelt für das Rote Kreuz

Rot-Kreuz-SammlungDiese Tatsache nahmen sich einige Schüler/innen unserer 4. Klassen zu Herzen und beteiligten sich spontan an der Straßensammlung des Roten Kreuzes Ziersdorf. Mit ihrer Hilfe kam der ansehnliche Betrag von € 1.039,60 zusammen.
Ein herzliches Dankeschön für diesen freiwilligen Einsatz!

 

 

 


 


Vorweihnachtliche Buchausstellung!

 

BuchausstellungBuchausstellung

Zum Elternsprechtag der Volks- und Hauptschule Ziersdorf findet seit vielen Jahren ein weiterer Fixtermin statt: die Buchausstellung in der Hauptschule Ziersdorf.

Kleine und große Leser begeistern sich alljährlich für die neuesten Bucherscheinungen oder die beliebten Klassiker. Die Themenbereiche bieten für alle etwas Interessantes: Schmökern kann man in Sachbüchern, Romanen, Erstleselektüren und Lernhilfen. Wie in einer echten Buchhandlung kann am Nachmittag und am Abend bestellt oder gekauft werden.
Die Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Kirchner-Krämer aus Stockerau verläuft äußerst positiv, sodass diese Veranstaltung immer wieder gerne durchgeführt wird.

 


Die neue MatheBox

334 € für "Menschen für Menschen"!

MatheboxIm Rahmen der heurigen Buchausstellung wurde auch wieder die neue MatheBox verkauft, eine Sammlung von mathematischen (und auch anderen) Computer-Programmen, die einerseits die Rechenfertigkeit unserer Schüler verbessern soll und auf der anderen Seite Not leidenden Menschen helfen soll.
Der Erlös - heuer 334 Euro - geht an die Initiative "Menschen für Menschen" von Karlheinz Böhm.
Insgesamt hat die neue MatheBox mittlerweile mehr als 8.000 Euro für diesen guten Zweck eingebracht!

Ein herzliches Dankeschön an alle KäuferInnen und HelferInnen!

 


 


Projekt „Lebensschule"

„Nicht für die Schule sondern fürs Leben lernen wir!"

 

Fürs Leben lernenFürs Leben lernen

Diese Aussage ist an unserer Schule nicht nur Theorie sondern Praxis. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, fand das dreitägige Projekt „Lebensschule" für 20 SchülerInnen der 4.Klassen statt. Das Konzept baut darauf auf, dass Jugendliche im Alter von 14 Jahren in ihren Wünschen und Vorstellungen vom eigenen Leben oder gegebenenfalls in bereits bestehenden Partnerschaften ernst genommen werden wollen.

In drei Modulen (ICH – ICH UND DU – WIR) geht es um das sich selbst kennen lernen, um den Umgang miteinander, Gewaltprävention und die Entwicklung der dazu notwendigen Fähigkeit, Konflikte lösen zu können. Weiterer Bestandteil ist das Leben in einer Paarbeziehung, der Umgang mit Finanzproblemen uvm.

Dieses Projekt wurde von den Dipl. Lebens- und Sozialberaterinnen Frau Ulrike Steinacher und Mag. Margareta Ager-Hirschbüchler, die selbstverständlich der Schweigepflicht unterliegen, durchgeführt.

„Ich habe gelernt, dass ich für mich nur selbst verantwortlich bin", meinte eine Schülerin am Ende der drei Module.


 


1:2 gegen die Topfavoriten aus Hollabrunn

Knapp an der Sensation vorbei!

SchülerligaIn einem begeisternden Spiel musste sich unsere toll spielende Mannschaft dem BG/BRG Hollabrunn knapp mit 1:2 geschlagen geben. Ein Punkt wäre drin gewesen...

>> zum Spielbericht

 

 

 

 



Schülerberatung aktuell

Fahrt ins WIFI - St. Pölten!

WIFIWIFI

Dienstag, den 3. November 2009, besuchten die SchülerInnen unserer beiden vierten Klassen traditionsgemäß das WIFI - St. Pölten.
Einen Vormittag lang wurden unsere Burschen und Mädchen durch geschultes Personal des BIZ über schulische und berufliche Möglichkeiten nach der Hauptschule aufgeklärt.

Natürlich gab ein Interessenstest am PC zusätzlichen Aufschluss über schulische und berufliche Interessen jedes Einzelnen.


14 Jahre - was nun?

14 Jahre - was nun?14 Jahre - was nun?

Mittwoch, den 4. November 2009 gab es traditionsgemäß für Eltern und Schüler der vierten Klassen einen Informationsabend zum Thema: 14 Jahre - Was nun?

Lehrkräfte aus weiterführenden Schulen gaben Aufschluss über jeweilige Möglichkeiten unserer SchülerInnen nach 4 Jahren Hauptschule, aber auch über die Pflichten und Anforderungen die ein Schüler zu erfüllen hat. Eltern und Schüler hatten nach der allgemeinen Präsentation noch die Möglichkeit sich bei der Schule ihrer Wahl im Gespräch genauer zu informieren.

Vertreten waren Schulen aus Hollabrunn: Polytechnische Schule, Bundeshandeslakademie u. Bundeshandelsschule, Höhere technische Bundeslehranstalt, Höhere Bundeslehranstalt f. wirtschaftliche Berufe, Arbeitsmarktservice-Hollabrunn
Schulen aus Krems: Höhere Bundeslehranstalt für Tourismus, Höhere Bundeslehranstalt für Mode, Landwirtschaftliche Fachschule für Wein- und Obstbau.

Ein herzliches Dankeschön sei auch jenen Schülern und Eltern gesagt, welche dazu beigetragen haben, diesen informativen Abend mit einem netten Buffet und Getränken zu verschönern!

 


Elternverein - aktiv!

Projekt - Lebensschule

An unserer Schule wurde im Rahmen eines Elternabends am 27. 10. 09 das Projekt "Lebensschule" von Frau Ulrike Steinacher und Frau Mag. Ager-Hirschbüchler präsentiert. Schüler der 4. Klassen werden an drei Vormittagen mit folgenden Themen konfrontiert. Im ersten Abschnitt beschäftigen sich die Jugendlichen mit den Fragen:

Wer bin ich?
Wo stehe und wo will ich hin?
Was will ich erreichen?

Im zweiten Abschnitt kommt das „DU“ dazu.

Wie sehe ich den Anderen und wie sieht er mich?
Wie gehe ich mit ihm um und er mit mir?

Und im dritten Abschnitt steht das „WIR“ im Vordergrund.


Schülerliga

Mühsamer Sieg in Wullersdorf!

Mit einigem Selbstvertrauen fuhr unsere Mannschaft nach dem 17:1-Sieg gegen Retz nach Wullersdorf, ein klares Ziel vor Augen: 3 Punkte! Doch die Aufgabe wurde wesentlich schwieriger als es sich so mancher vorgestellt hatte...

>> mehr über die Schülerliga


Schulsprecherwahl am 1. Oktober

Andreas Kreuter klarer Sieger!

SchulsprecherwahlSchulsprecherwahl


Am 1. Oktober hatten die SchülerInnen der Hauptschule Ziersdorf die Gelegenheit, ihre Schulsprecherin zu wählen. Als Kandidatinnen stellten sich Eva Wenzl (4a), Melanie Weber und Andreas Kreuter (beide 4b) zur Verfügung. Andreas Kreuter (im Bild rechts) gewann die Wahl bereits im 1. Wahlgang und ist somit unser neuer Schulsprecher. Melanie Weber (links im Bild) wird ihm als zuverlässige Stellvertreterin zur Seite stehen.


10. und 14. September

Grundeinführung in Erster Hilfe!

Erste HilfeErste Hilfe

Am 10. und 14. September erhielten jeweils zwei Schulstufen unserer Hauptschule eine Grundeinführung in Erster Hilfe.
Wichtige Grundkenntnisse wie der richtige Ablauf einer Rettungskette, die Bergung eines Verletzten aus der Gefahrenzone,… wurden theoretisch durchbesprochen. Danach wurde das erworbene Wissen in praktischen Übungen, unter fachkundiger Anleitung, gefestigt und vertieft.

Erste HilfeErste Hilfe



An unserer Schule wurde auch heuer wieder Englisch als Vorbereitung für den KEY-English-Test angeboten.

Diese international anerkannte Prüfung der Universität Cambridge soll für die Schüler eine Vorbereitung für weiterführende Schulen sein und ihnen beste Voraussetzungen für das weitere Berufsleben bieten.

Anfang Juni traten 12 Schüler aus den vierten Klassen zu diesem Test in Tulln an. Es gab einen schriftlichen Teil, eine Hörverständnistest und eine mündliche Prüfung.

Alle 12 Teilnehmer bestanden die Prüfung - 8 davon mit Auszeichnung.

English

Wir gratulieren allen Teilnehmern recht herzlich.