Logo NMS Ziersdorf

Demnächst:

Sa, 27. 3. 2021

Beginn der Osterferien

> mehr Termine






BO-Zertifikat




Berufsorientierung

Rätsel der Woche

Lörnie Award

Schulfilm
Logoprima
7on

LMS
Jugendcoaching

Medienmittelschule Ziersdorf
3710 Ziersdorf
Hollabrunnerstr. 12
02956/2258
>> EMAIL

Webdesign:
ANDREAS HESKE

>> Infos zum
DATENSCHUTZ

Chronik 2007/08

Fußballturnier am 24. Juni:

Dritte Klassen gewinnen Abschlussturnier!

FußballDie dritten Klassen gewinnen das heurige Abschlussturnier, die ersten Klassen begeistern mit einer tollen Leistung!

>> zum Bildbericht

 

 

 



 


Märchenhaftes Abschlussfest!

Mit dem Auftritt der Schulspielgruppe wurde unter dem Motto „Märchenhafte Lachgeschichten“ am 20.06.2008 der Schulschluss gefeiert.

AbschlussfestViel zu lachen hatte das Publikum bei der gelungenen Aufführung der 25 SchülerInnen, die im Schuljahr 2007/08 die Unverbindliche Übung Darstellendes Spiel besuchten. Das Thema „Märchen“ wurde ein Jahr lang in vielen Facetten und mit allen Sinnen auch im Deutsch- und BE Unterricht speziell in den 1. und 2. Klassen unter die Lupe genommen. Unter anderem gab es ein zweitägiges Märchenprojekt für die SchülerInnen der 1a und 1b Klassen mit vielen interessanten Aufgaben und kreativen Beiträgen. Die Schulspielgruppe, besucht von SchülerInnen der 2. und 3. Klassen, entwickelte zum Thema Märchen ihre Interpretationen und brachte die lustigen Verwirrungen und Verwicklungen im Märchenland auf die Bühne.

 




 


Sportwoche

... war das Motto der Sommersportwoche 2008 unserer beiden 4. Klassen..

24 Schüler unserer Schule nahmen an dieser gelungenen Abschlusswoche teil. In den 3 Hauptsportarten Surfen, Tennis und Reiten bewiesen unsere Schüler Engagement, Geschicklichkeit und Durchhaltevermögen. In den als zweite Aktivität gewählten Sportarten bereitete das Kajakfahren, Nordicwalking, Hip Hop und Wakeboarden großen Spaß.

Ein besonders beeindruckender Höhepunkt für unsere Schüler/innen war eine Sondervorführung des Europameisters im Wakeboarden. Zwischendurch konnten unsere Sportler den Millstätter See mit Tretbooten oder Elektrobooten erkunden.

Der Besuch des Römerbades in Bad Kleinkirchheim war ein weiteres Highlight dieser Woche.Krönender Abschluss war eine Abschlussparty in Form eines Diskoabends. Dabei brillierte unsere Hip Hop Gruppe mit einer toll einstudierten Choreographie.

>> zur Bildergalerie!

 


Bewerbungstraining

Ein sicherer Weg zum Beruf!

BewerbungBewerbung

Nach dem Motto korrektes Auftreten und sichere Ausdrucksweise kann gelernt werden hatten die Schüler unserer 4. Klassen am 21. Mai 08 wieder die einmalige Gelegenheit im Rahmen eines gut vorbereiteten Bewerbungstrainings sich um eine „Arbeitsstelle“ in Form eines Bewerbungsgespräches zu bewerben.

Ein herzliches Dankeschön für diese kooperative Zusammenarbeit ergeht an:

Volksbank Ziersdorf – Horn, Firma Toyota Scheibelhofer, Frau Ingeborg Grill (Hilfswerk Schmidatal), Firma Baier (Gastronomie), Firma Steffl Stefan (Friseursalon, Kosmetik), Herrn Helmut Hrabec und Herrn Anton Kreuzinger (Elektrotechnik).

Bewerbung




Hubert Dohr

Seltene Instrumente hautnah erlebt!

Seltene Instrumente

Hubert Dohr stellte in einer kleinen Musikwerkstatt am 07. Mai 2008 eine Reihe Instrumente vor, die man nicht so schnell zu hören und sehen bekommt. Von unterschiedlichen Banjos, bis zu alten Drehleiern erfüllten die speziellen Klänge für eine Stunde unseren Turnsaal. Das Spielen auf dem Dudelsack machte Spaß und die irischen und schottischen Klänge begeisterten uns.


 


English is fun!

3rd English Qualification Cup an der HS Ziersdorf

English Qualification CupAm Montag, 19.Mai 2008 fand an unserer Schule der „Third English Qualification Cup“ statt, bei dem die 9 teilnehmenden Hauptschulen des Bezirkes ihr sprachliches Können unter Beweis stellen konnten. Teams von 4 Schülern versuchten die verschiedensten Aufgaben der 14 Stationen gemeinsam zu lösen, wobei Allgemeinwissen, Geschicklichkeit, Kreativität und Teamgeist wesentliche Kriterien neben den Sprachkenntnissen waren. Die Inhalte der Stationen waren von Studenten der Pädagogischen Hochschule Krems unter der Leitung von Dr. Doris Sygmund erstellt worden.
Das Lehrerteam der HS Ziersdorf unter der Leitung von Dir. Michaela Zellhofer sorgte für den einwandfreien organisatorischen Ablauf. Bezirksschulinspektor Helmut Zehetmayer lobte das Engagement und den Ehrgeiz der Schüler und hob die Bedeutung der englischen Sprache hervor.

Sieger des 3rd English Qualification Cup wurde dieses Jahr die HS Haugsdorf gefolgt von der HS Sitzendorf und der HS Zellerndorf. Bemerkenswert war das äußerst positive Feedback der begleitenden Lehrer.
Herzlichen Dank an unsere Sponsoren: Volksbank Ziersdorf, Bäckerei Burger und Fleischhauerei Lembacher.

>> zur Bildergalerie



Klassentreffen des Austrittsjahrganges 1968!

KlassentreffenVor kurzem fanden sich nach nunmehr 40 Jahren die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der hiesigen Hauptschule wieder in alter Runde mit immerhin 20 Teilnehmern von damals 30 Schülern zusammen.
Das Treffen begann um 17 Uhr mit einer Schulführung durch das Schulgebäude, das sich seit der damaligen Zeit doch grundlegend verändert hatte. Trotzdem fühlte man im ehemaligen Klassenzimmer und manch anderen Räumen noch den Hauch der alten Zeiten.

Anschließend fand man sich in geselliger Runde im Konzerthaus Weinviertel zusammen, wo alte Erinnerungen ausgetauscht wurden und lang vergangene Erlebnisse wieder lebendig wurden. Nach unterhaltsamen Stunden verabschiedete man sich in alter Verbundenheit mit der Absicht und Hoffnung, dass man sich in längstens 10 Jahren wieder gesund und möglichst vollzählig zusammenfinden werde.

 


Mobbing-Vortrag!

Am 5. Mai 2008 fand, in Zusammenarbeit mit dem Elternverein der VS Ziersdorf, ein Vortrag über Mobbing im Medienraum der HS Ziersdorf statt.

Frau Dr. Elisabeth PENZ-FEIL, Leiterin der psychologischen Beratungsstelle des Bezirkes Mistelbach informierte in ihren sehr interessanten Ausführungen über Früherkennung und Lösungsansätzen.
Ihre praxisnahen Beispiele aus der jahrelangen Erfahrung in Zusammenarbeit mit vielen Schulen ließ die Erkenntnis zu, dass solche Probleme nur in gemeinsamen Gesprächen mit Schule, Eltern und gegebenenfalls mit fachlicher Unterstützung gelöst werden können.

Anschließend nutzten die Eltern bei einem Buffet Gespräche mit Frau Dr. PENZ-FEIL und den anwesenden Lehrern.


 


Geländelauf

Drei Medaillen für die Mädchen der HS Ziersdorf!

geländelaufMit einer Rekordteilnehmerzahl von 56 Schülerinnen und Schülern trat die Hauptschule Ziersdorf beim heurigen Geländelauf in Hollabrunn an den Start. Der Wettergott meinte es gut, denn trotz vorangegangenem Schlechtwetter strahlte am Wettkampftag die Sonne. Und so waren alle mit voller Begeisterung dabei. Drei Mädchen liefen in Höchstform und sicherten sich einen Platz auf dem Siegerpodest.

Alexandra Mold 2.Platz (Jg. 1995)
Sabrina Stephan 3.Platz (Jg. 1997)
Jaqueline Schaffer 3.Platz (Jg. 1994)

 

 

 

 

 


Mathematik-Olympiade 2008

Sascha Hrabec und Julia Heindl im Spitzenfeld!

Mathe-Olympiade27 SchülerInnen aus allen 11 Hauptschulen des Bezirkes Hollabrunn nahmen am 29. April 2008 an der Mathematik-Olympiade, die bereits zum 5. Mal an unserer Schule abgehalten wurde, teil. Die Hauptschule Ziersdorf vertraten Sascha Hrabec, Julia Heindl und Manuel Groß.
Sascha Hrabec belegte den 5. Platz, Julia Heindl wurde Siebente.

 

 


 


KET for KIDS!

KET

An unserer Hauptschule wird seit dem Schulbeginn 2007/08 der spezielle Sprachkurs KET („Key English Test“) mit internationalem Zeugnis der Universität Cambridge angeboten.

Im Rahmen einer unverbindlichen Übung wird dabei der Stoff der vier Jahre Hauptschule schriftlich und mündlich wiederholt. Einen besonderen Schwerpunkt stellt auch das Hörverständnis dar. Das Cambridge Zertifikat kann dann am 30. Mai 2008 in St. Pölten erworben werden. Dieses Zertifikat stellt nicht nur einen großen Vorteil für SchülerInnen dar, welche eine höhere Schule besuchen wollen, da sie bestens für diesen Einstieg vorbereitet sein werden, sondern bietet außerdem einen Beweis für fundiertes sprachliches Wissen – eine Grundvorausseztung für die spätere Berufswahl.

TeilnehmerInnen unserer Schule
Autherith Verena, Baier Nicole, Dittrich Alexander, Fischer Cornelia, Groß Manuel, Heimberger Alexandra, Heindl Julia, Hrabec Sascha, Kirschner Michaela, Piglmann Josef, Ruff Julia, Rußwurm Julia, Schröter Sandra, Steindl Stefanie, Stöger Daniela, Wunderer Eva.



Wintersportwoche 2008

Sonne und Schnee in Zell am See!

SchikursSchikrus

55 SchülerInnen der zweiten und dritten Klassen freuten sich seit Schulbeginn auf die Wintersportwoche in Zell am See. Sonnenschein und ausreichend Schnee erwarteten uns bei der Ankunft im Jugendclub Kitzsteinhorn.
Die Schüler wurden in 5 Schigruppen und eine Snowboardgruppe eingeteilt. Tagsüber gab es jede Menge Spaß auf der Piste.
Bei Regenwetter bot unser Quartier zahlreiche alternative Sportmöglichkeiten: Squash, Airhockey, Tischtennis, Kegeln, Billard, oder Fußball und Völkerball in der großen Sporthalle.
Auch am Abend gab es immer ein buntes Unterhaltungsprogramm für alle. Ausgelassene Stimmung herrschte am Mittwoch in der Disco. Beim Rodeo-Reiten zeigten einige viel Geschick. Am Donnerstag rundete ein bunter Abend das vielfältige Programm ab.
Durch die rege und einsatzfreudige Teilnahme der Schüler und Schülerinnen wurde dieser Abend sehr lustig.
Während der ganzen Woche konnten die Kinder bei unterschiedlichem Bewerben Punkte sammeln um Allroundchampion zu werden. Als Draufgabe konnten zwei Schüler auch noch zwei Gipshände erwerben, welche sie als Andenken mit nach Hause brachten.
Auf dem Parkplatz in Ziersdorf erwarteten uns schon die Eltern und Geschwister und wir alle zusammen sehen den Osterferien freudig entgegen.

>> zur Bildergalerie


 


22. Februar 2008

Lesespaß zu nächtlicher Stunde!

LesespaßDie Ausrüstung, mit der die 39 Leseratten der 1. Klassen um 18 Uhr Abend in der Schule anrücken, weist schon darauf hin: Das wird eine lange Nacht! Mit Schlafsack, Taschenlampe und jeder Menge Lesespaß freuen sie sich auf eine Lesenacht.

Zu Beginn musste erst einmal die Prüfung zum Meisterdetektiv bestanden werden. Unter der Anleitung der Buchautorin Karin Ammerer begaben sich die Kinder auf eine spannende Spurensuche rund um ein Detektivgeschichten. Mit Urkunde und Detektivausweis endete der erste Programmpunkt der Lesenacht. Danach gab es spannende (wahrscheinlich wahre) Gruselgeschichten, Lesersteckbriefe, eine Bibliotheksrallye, lustige Filmausschitte aus bekannten Büchern und schließlich das Kuscheln mit Buch und Taschenlampe im Schlafsack. Der Turnsaal war unser Schlafzimmer.

Das Frühstück am Morgen stand schon bereit durch die Mithilfe einer Elterngruppe. Manche ribbelten sich noch den Schlaf aus den Augen, aber alle waren sich einig: Das war eine tolle Veranstaltung.





Märchen–Lesen mit allen Sinnen...

Märchen...war der Titel eines zweitägigen Workshops mit den Schülern der 1. Klassen. Märchenszenen nachspielen, Märchenrätsel, Leserallye zum Thema „Märchen“, Märchen als Kopfkino und das Basteln eines „Zwerges“ waren nur einige der Aktivitäten des umfangreichen Programms. Alle teilnehmenden Schüler erhielten zum Abschluss noch eine Urkunde.

Dass das Lernen an diesen zwei Tagen Spaß gemacht hat, das zeigen die Bilder.

>> zur Bildergalerie

 





Fasching

 

 

5. Februar 2008

Faschingdienstag!

>> zur Bildergalerie

 

 

 

 

 



„Verschwörung gegen den Pharao...“

PharaoPharao

...ist der Titel eines Buches, das die Kinder – und Jugendbuchautorin Gabriele Rittig am 31.1. den Schülern der 1. und 2. Klassen vorstellte. Mit den „Zeitkappen“ wurden die SchülerInnen ins alte Ägypten versetzt. Eine „Leiche“ wurde mumifiziert, ein nachgebauter Sarkopharg konnte bestaunt werden. So wurde die ägyptische Zeit wieder lebendig. Im Anschluss an die Darbietungen konnten die Schüler noch Fragen an die Autorin richten und erhielten ein Autogramm.

 


Endlich Sonnenschein...

Eislaufen...konnten die Mädchen und Buben der 2. Klasse beim Eislaufen im Rahmen des Turnunterrichtes in Sitzendorf genießen. Dementsprechend fröhlich war Stimmung beim Drehen der Runden, bei Staffelläufen …seht selbst!

>> zur Bildergalerie

 




 


NÖ suchte Top-Schulen 2007

Unsere Schule ist Topschule!

TopschuleDie Hauptschule Ziersdorf hatte sich bei der Kurier-Aktion „NÖ sucht Top-Schulen 2007“ beteiligt, da es ja sehr vieles an Aktivitäten und Projekten zu bieten gab.

Hier ein kleiner Ausschnitt daraus:
- Bezirksweites Alkoholprojekt
- Aktion „Gesunde Jause“: wird schon seit einigen Jahren mit Hilfe fleißiger Mütter durchgeführt.
- Aktion „Gesund und Fit“: Vorträge und freiwilliges Lauftraining
- Kinder kochen für Mütter: eine Muttertagsaktion als kleines Dankeschön
- Theaterprojekt „Heimat“: Schülerinnen und Schüler schrieben Texte, die als Grundlage zum Stück „Heimat“ dienten, das im Brandlhof uraufgeführt wurde.
- Bewerbungstraining für 4.Klassen
- Aktion "Sauberes Ziersdorf": Reinigungsaktion
- Flohmarkt der 4.Klassen
- Theaterfahrten, -aufführungen, Konzerte
- Autorenlesungen
- Beteiligung bei Seniorenweihnachtsfeier

Mitwirkung an Wettbewerben
- Mathematik-Olympiade (wir sind Veranstalter): 1.Platz
- English-Qualification-Cup (wir sind Veranstalter): 7.Platz
- Waldjugendspiele
- Raika-Malwettbewerb
- Bezirks-Geländelauf: weibl.:1. und 2.Platz, männl.:4.Platz
- Leistungsabzeichen (ÖSTA, ÖLTA, JSPA, Schwimmen)
- schulinterne Sportwettbewerbe

Kurz vor Weihnachten erhielt unsere Schule die Anerkennungsurkunde als TOPSCHULE.

Wir sind stolz auf unsere Leistungen und unsere Schule!



Von Ziersdorf nach Australien!

AustralienAustralien

„Australien – wie es junge Leute heute erleben“, das erfuhren die Schüler der dritten und vierten Klasse im Rahmen eines Vortrages. Referentin war Carla Baumer, eine Studentin aus Australien, deren familiäre Wurzeln aber in Ziersdorf zu finden sind. In Form einer sehr anschaulichen Power Point Präsentation erzählte sie uns vom Leben der jungen Leute in Australien, ihren Problemen, ihrem Schulsystem und ihren Lebensgewohnheiten. Wir danken der Raiffeisenkasse Ziersdorf für das Sponsoring.




5. Dezember 2007

Volksschüler zu Besuch in der HS Ziersdorf!

VolksschülerAm Mittwoch, dem 5. Dezember 2007 waren die Schüler der 4. Klasse Volksschule eingeladen sich in der HS Ziersdorf umzusehen. Nach der Begrüßung durch die Leiterin HD Michaela Zellhofer wurden die Gäste in Begleitung ihrer Lehrerinnen durch das Haus geführt und zeigten sich von dem Angebot beeindruckt. Besonderes Interesse fanden der Informatikraum und der neue Medienraum. Außerdem durften sie am Werk- und Musikunterricht aktiv teilnehmen. Abschließend gab es noch eine kleine Stärkung in der Schulküche.

>> zur Bildergalerie

 

 



Konzerthaus Weinviertel

Unsere Schüler konzertieren mit Robert Lehrbaumer!

LehrbaumerFreitag, den 30. November hatten SchülerInnen der 1. und 2. Klassen die einmalige Gelegenheit mit dem international anerkannten Klaviervirtuosen Robert Lehrbaumer einen musikalischen Abend mitzugestalten. Ein Ohrenschmaus von Robert Schuhmann, Richard Strauss bis George Gershwin (Rhapsodie in Blue) faszinierte die Zuhörer sowie unsere SchülerInnen.

Mitgestaltet wurde von unseren Kindern ein Klavierstück des taiwanesischen Komponisten Shih mit verschiedensten Klang- und Rhythmusinstrumenten. Was erst am Vormittag erarbeitet wurde, kam bereits abends zur Aufführung.
Bemerkenswert ist, in welch kurzer Zeit Robert Lehrbaumer die klangvolle Umrahmung seines Musikstückes mit den Kindern aufführungsreif erarbeitete.
Es war ein musikalischer Abend, der für das Publikum und alle Mitwirkenden einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen hat.


 


23. November 2007

Sturm auf die Buchausstellung!

BuchausstellungRegelrecht gestürmt wurde die diesjährige Buchausstellung in der Hauptschule Ziersdorf, als die Buchhändlerin am Nachmittag die Tür zum Zeichensaal öffnete. Zahlreiche Eltern und ihre Kinder zeigten großes Interesse, schmökerten in den neuesten Bucherscheinungen und tätigten auch bereits zahlreiche Bestellungen.

Wie immer besuchten die Schüler der Volks- und Hauptschule die Buchausstellung schon am Vormittag. Ein großes Angebot an Sach- und Jugendbüchern, Lernhilfen, aber auch viele Bücher für den erwachsenen Leser standen zum Stöbern zur Verfügung. Die gute Zusammenarbeit zwischen den Deutschlehrern der Hauptschule und der Buchhandlung Kirchner-Krämer aus Stockerau ermöglicht es Jahr für Jahr, dass Lesen nach wie vor fixer Bestandteil der Freizeitgestaltung der Ziersdorfer Jugend bleibt.


 

 


Die neue MatheBox

364 € für "Menschen für Menschen"!

MatheboxIm Rahmen der heurigen Buchausstellung wurde auch wieder die neue MatheBox verkauft, eine Sammlung von mathematischen (und auch anderen) Computer-Programmen, die einerseits die Rechenfertigkeit unserer Schüler verbessern soll und auf der anderen Seite Not leidenden Menschen helfen soll.
Der Erlös - heuer 364 Euro - geht an die Initiative "Menschen für Menschen" von Karlheinz Böhm.
Insgesamt hat die neue MatheBox mittlerweile etwa 8.000 Euro für diesen guten Zweck eingebracht!

Ein herzliches Dankeschön an alle Mithelfer und Käufer!

 

 



14. November 2007

Vernissage fand großen Anklang!

ÖmaltIm Rahmen einer Vernissage am 14. 11 2007 präsentierten die Schüler der Hauptschule Ziersdorf in der ansprechend geschmückten Aula der Hauptschule ihre vielfältig gestalteten Motive zum Thema „GLÜCKLICH SEIN“. Zahlreiche Besucher konnten zur Ausstellung, die durch den Bürgermeister Johann Gartner eröffnet wurde, begrüßt werden.
Anlass für diese Veranstaltung war die Teilnahme am Projekt „Ganz Österreich malt“.

Diese Charity-Malaktion sieht ihr Ziel darin, den Opfern von Misshandlung oder Missbrauch Therapiestunden zu finanzieren. Wer einen „Therapiebaustein“ in Höhe von 70 Euro spendete, erhielt als Dankeschön eine Grafik eines Schülers.
Ein Kinderschutzzentrum Niederösterreichs, welches gemeinsam mit der „Agentur“, dem Veranstalter dieser österreichweiten Aktion und dem Landeshauptmann ausgesucht wird, kommt in den Genuss dieser Spendenaktion.

Die Schülerarbeiten wurden in den unterschiedlichsten Techniken präsentiert. Zu einem Märchen des Ziersdorfer Autors Friedrich Damköhler entstanden zwanzig Illustrationen in der Technik des Farblinolschnittes. Gouachen, Mischtechniken in Acryl, Monotypien, Fotoverfremdungen, Seidenmalereien und Textilcollagen bildeten den zweiten Teil der Präsentation. Neun Bilder fanden noch am selben Abend einen neuen Besitzer.
Die Ausstellung ist in den Räumen der Hauptschule noch bis 23. 11. 2007 zu sehen. Kaufinteressierte haben bis dahin noch die Möglichkeit vor Ort ein Bild zu erwerben. Anschließend kann es über die „Agentur“ mittels Internet gekauft werden.
Die Singgruppe der Hauptschule Ziersdorf sorgte mit beschwingten Liedern für eine stimmungsvolle Umrahmung und der Autor Friedrich Damköhler las heiter besinnliche Kurztexte aus seinen Werken. Bei Köstlichkeiten des Buffets, die die vierten Klassen servierten, ließ man den Abend schließlich ausklingen.

 


Schülerberatung aktuell

Fahrt ins WIFI St. Pölten!

WIFIWIFI

Donnerstag, den 8. November 2007 besuchten die Schüler unserer beiden vierten Klassen das WIFI in St.Pölten.

Fachkundige Informationen sowie ein Interessenstest zeigten Wege über schulische und berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten nach Vollendung der vierten Klasse Hauptschule.



14 Jahre - was nun?

Informationsabend für Eltern und Schüler

14 Jahre14 Jahre

Dienstag, den 6. November 2007 gab es traditionsgemäß für Eltern und Schüler der vierten Klassen einen Informationsabend zum Thema: 14 Jahre - Was nun?
Lehrkräfte aus weiterführenden Schulen gaben Aufschluss über jeweilige Möglichkeiten, aber auch über die Pflichten und Anforderungen die ein Schüler zu erfüllen hat. Eltern und Schüler hatten nach der Präsentation noch die Möglichkeit sich bei der Schule ihrer Wahl im Gespräch genauer zu informieren.

Ein herzliches Dankeschön sei auch jenen Eltern gesagt, welche dazu beigetragen haben, diesen informativen Abend mit einem köstlichen Büffet und Getränken zu verschönern!

 


Schulsprecherwahl 2007

Stefanie Steindl ist unsere Schulsprecherin!

Schulsprecherwahl

Der erste Wahlgang der Schulsprecherwahl am 9. Oktober brachte keiner Kandidatinnen mehr als 50% der Stimmen. Somit war eine Stichwahl zwischen Sandra Schröter (4b) und Stefanie Steindl (4b) erforderlich. Diese wurde am 16. Oktober durchgeführt: Stefanie Steindl gewann mit 68:41 Stimmen und ist damit unsere neue Schulsprecherin, Sandra Schröter ist Stellvertreterin.

SchulsprecherwahlSchulsprecherwahl

 


AMS - Jobmania

Schul- und Berufsinformationsmesse in Hollabrunn!

AMSMittwoch, den 3. Oktober 2007 hatten die Schüler unserer 4. Klassen die Möglichkeit auf der Schul- und Berufsinformationsmesse in Hollabrunn eine Vielzahl von Berufen und schulischen Weiterbildungsmöglichkeiten kennenzulernen.
Neben dem AMS NÖ als Veranstalter präsentierten rund 36 weiterführende Schulen und Unternehmen jene Berufe, die sie ausbilden.
Fachkundiges Personal gab bereitwillig Auskunft über die Fragen unserer Kids. Bei zahlreichen Berufsinformationsständen hatten unsere Mädchen und Burschen hautnah die Möglichkeit ihre Geschicklichkeiten in die Tat umzusetzen. Natürlich herrschte auch großes Interesse bei den Computerplätzen des AMS, wo man einen Berufs- und Interessenstest durchzuführen konnte.
Für unsere Schüler war diese gelungene Veranstaltung sicherlich wieder ein Mosaikstein, den richtigen schulischen oder beruflichen Weg für ihre Weiterbildung zu finden.

 

 

 



Projekt Gesunde Ernähung

Cooles Essen – Coole Kids!

Cooles EssenIm Rahmen dieses Projekts bereiteten unsere Schüler/innen der zweiten Klassen im Laufe des Vormittags einfache, sehr schmackhafte und gesunde Speisen zu.
Nachdem die Frage geklärt war,welche Vorteile eine gesunde Ernährung für den Körper bringt, begann man zu schneiden, raspeln und schälen. Anhand von ausgeteilten Rezepten mussten die Kinder verschiedenste Speisen zubereiten. In Buffetform angerichtet waren diese Speisen ein Augenschmaus und es schmeckte wirklich köstlich.

 

 

 




Wandertag am 26. 9. 2007

Stadtrallye in Krems!

StadtrallyeBei wolkenverhangenem Himmel und regennassem Boden starteten die Schüler der dritten Klassen ihre Stadtrallye in Krems. Mit einem Stadtplan ausgerüstet sollten sie in Kleingruppen eigenständig die historische Innenstadt erkunden.

Am zentralen Treffpunkt trafen alle wieder pünktlichst mit richtig ausgefüllten Fragebögen ein. Anschließend erkundeten sie die mittelalterlichen Kellerräume der neu eröffneten Gozzoburg in Form einer Erlebnisführung. Ein nachempfundener Markt mit Münzprägestation, ein Inquisitionsgericht, eine mittelalterliche Schreibstube, eine interaktive Bluebox, die Gestalt der Frau Gozzos und eine mittelalterliche Tafel mit Musik erwarteten die Besucher.

Den Abschluss des Tages bildete eine Einkehr in ein Lokal, das vor allem bei Jugendlichen wegen seiner kulinarischen Genüsse beliebt ist.



Wandertag am 26. 9. 2007

„Die Welt der Blinden erleben“!

WandertagDiese Erfahrung machten die Schüler der ersten Klassen am 26. 9. 2007 am ersten Wandertag. In kleinen Gruppen, die von einer blinden Person geführt wurde, konnte man erleben, wie man im Dunkeln eine Busfahrt meistert, einkaufen geht oder in der „UnsichtBAR“ ein Getränk bestellt.
Mit offenen Augen starteten wir anschließend unsere Sagenreise durch den 1. Bezirk. Diese führte uns zum Griechenbeisl, in die Schönlaterngasse, zum Stock-im-Eisen-Platz und natürlich zum Stephansdom.
Zwischendurch stärkten wir uns mit einem leckeren Eis, denn so ein Wandertag ist ganz schön anstrengend.

>> zur Bildergalerie