Logo NMS Ziersdorf

Demnächst:

Fr, 20. 5. 2022

Theateraufführung

> mehr Termine



Schulfilm


BO-Zertifikat




Berufsorientierung

Rätsel der Woche

Lörnie Award

Logoprima
7on

LMS
Jugendcoaching

Medienmittelschule Ziersdorf
3710 Ziersdorf
Hollabrunnerstr. 12
02956/2258
>> EMAIL

Webdesign:
ANDREAS HESKE

>> Infos zum
DATENSCHUTZ

Aktuelles

IG LESEN AM

23. 3. Österreichischer Vorlesetag
2. 4. Internationaler Kinder- und Jugendbuchtag im Gedenken an
H.CH. Andersen
23. 4. Welttag des Buches der UNESCO

Wirklich drei bedeutende Anlässe, um Lesen zu gehen. Einen Monat lang stand die Leseerziehung im Mittelpunkt des fächerübergreifenden Unterrichts. Gut Lesen können macht Spaß und selbstbewusst, regt die Phantasie an und ist die Schlüsselkompetenz im Bildungsbereich.

Vorlesetag
Die NMS Ziersdorf unterstützte die bundesweite Initiative des Vorlesetags, um die Lesekompetenz der Schülerinnen und Schüler nachhaltig zu fördern, indem an diesem einen Tag in jeder Unterrichtseinheit von jedem Lehrer für mindestens zehn Minuten vorgelesen wurde. Mit dieser Aktion wurde auf die Wichtigkeit des Lesens aufmerksam gemacht, Spaß am Lesen vermittelt und auf unterhaltsame Art zum Lesen motiviert.
Alle LehrerInnen und SchülerInnen waren beteiligt.

Andersentag – Leseprojekttag der 1a, 1b und 2a

Am 2. April wird der Internationale Kinder- und Jugendbuchtag gefeiert. Dieses Datum wurde zu Ehren des berühmten dänischen Schriftstellers und Dichters Hans Christian Andersen gewählt, da dieser am 2. April 1805 geboren wurde. In Österreich wird der 2. April daher auch als „Andersentag“ gefeiert. Auch dieser Aktionstag soll die Freude und Lust am Lesen bei Kindern und Jugendlichen fördern.
Die SchülerInnen der 5. und 6. Schulstufe erlebten in der Woche vor den Osterferien einen spannenden Leseprojekttag.

Die ersten Klassen widmeten sich den Märchen und Märchendichtern.


Die zweite Klasse machte sich auf die Suche nach den Buchfiguren im „Tagebuch einer Killerkatze“, „las“ Bilder und enträtselte die zugehörigen Buchzitate und Buchtitel, stellte pantomimisch dar, was „gelesen“ wurde und stellte einen Koffer mit empfehlenswerten Büchern zusammen.


Welttag des Buches – Leseprojekttag der 3a, 3b, 4a und 4b

Im November 1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum Welttag des Buches und des Urheberrechts. Die UNESCO möchte mit dem Welttag des Buches und den damit verbundenen weltweiten Aktivitäten Buch und Lesen fördern.
Für die beiden dritten und vierten Klassen fand deshalb in der Woche nach den Osterferien ebenfalls ein Leseprojekttag statt.
Die dritten Klassen beschäftigten sich mit Klassikern der Literatur, den Balladen und ihren berühmten Dichtern. Die szenische Darstellung mit selbst gefertigten Stabpuppen machte dabei besonders viel Spaß.


Die vierten Klassen wählten eine Lektüre mit einem Thema aus der historischen Vergangenheit Österreichs, dem Ende des Zweiten Weltkrieges und der Nachkriegszeit. In einer Art Puzzle wurde die Story des Buches „Maikäfer flieg!“ von Christine Nöstlinger entschlüsselt, danach wurde gekocht wie in der Nachkriegszeit. Der Film komplettierte schließlich diese Begegnung mit österreichischer Jugendliteratur.

> Schnelle Rezepte zum Nachkochen