Logo NMS Ziersdorf

Demnächst:

Sa, 27. 3. 2021

Beginn der Osterferien

> mehr Termine






BO-Zertifikat




Berufsorientierung

Rätsel der Woche

Lörnie Award

Schulfilm
Logoprima
7on

LMS
Jugendcoaching

Medienmittelschule Ziersdorf
3710 Ziersdorf
Hollabrunnerstr. 12
02956/2258
>> EMAIL

Webdesign:
ANDREAS HESKE

>> Infos zum
DATENSCHUTZ

Chronik 2014/15

Licht für die Welt

UNESCO-Medienmittelschule Ziersdorf setzt ein Zeichen!

Licht für die Welt

Wie ein roter Faden zog sich das soziale Engagement der Medienmittelschule Ziersdorf f durch das Schuljahr. Heuer wurde für die Aktion „Licht für die Welt“ Spendengeld gesammelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Am vorletzten Schultag konnten wir im Rahmen einer Feierstunde Frau Mazdar, einer Vertreterin der Aktion, einen Scheck über € 700,- überreichen. Die anwesenden Gäste, darunter Bürgermeister Johann Gartner, Pfarrer Mag. Kalita,Vertreter der Schulgemeinde und Elternvertreter waren beeindruckt von dem Ergebnis und den Beiträgen der Schüler, die das Fest umrahmten.

Licht für die Welt

 


UNESCO-Ausflug!

Weltkulturerbe Wachau

UNESCO-Ausflug

Der zweite UNESCO-Ausflug der gesamten Schule führte uns nach Melk, in die UNESCO-Welterberegion Wachau.

UNESCO-Ausflug

>> zur Bildergalerie

 


Bewegungskaiser!

Landeswettbewerb in Sankt Pölten

BewegungskaiserZwei Schülerinnen aus unserer Schule (Katharina Stockinger – 1 B und Leonie Hauser – 2 A) konnten beim Bezirkswettbewerb des Bewegungskaisers Ende April in Ravelsbach den 1. und 3. Platz in ihrer Altersklasse machen und durften daher am Landesbewerb in St. Pölten, am 25. Juni teilnehmen.

In der NÖ Sportschule stellten sich die beiden Mädchen den anderen Bezirkssiegern und versuchten eine Platzierung unter den ersten Drei zu schaffen. Leider reichte es dann doch nicht für eine Topplatzierung.

Wir sind trotzdem sehr stolz auf unsere beiden Bezirksmeisterinnen.

 

 

 


Endlich Sportwoche!

Sportwoche 3. und 4.Klassen 15.6.-19.6.2015

Sportwoche

Endlich Sportwoche! Montag Morgen ging es los Richtung Kärnten, unser Ziel war der Klopeinersee. Gleich nach der Ankunft starteten wir unser Sportprogramm, um danach in den erfrischenden See einzutauchen. Jeden Vormittag versuchten wir uns im Hip hop und Kajakfahren. Am Nachmittag standen Tauchen, Reiten, Surfen und Beachvolleyball auf dem Programm. Die Abende ließen wir gemütlich am Steg, bei einem Promenadenspaziergang oder beim Ballspiel ausklingen. Viele Schüler hätten gerne eine Verlängerungswoche gebucht, doch am Freitag hieß es wieder- back to school!

Sportwoche

>> zur umfangreichen Bildergalerie

>> zu den Tauchfotos der Tauchschule EASYDIVE

 


Pfingstsammlung

Pfingstsammlung

Unsere Schüler stellten wieder einmal ihr soziales Engagement unter
Beweis. Wir danken allen Spendern sehr herzlich!

 


Together - tourgether

Gemeinsam schaffen wir mehr

Projekttage

Das war das Motto unserer Projekttage vom 1.-3. Juni 2015 in Mariazell. Die 52 Schüler der ersten und zweiten Klassen fühlten sich richtig wohl im JUFA Gästehaus in Sigmundsberg und genossen das ausgezeichnete Essen, das coole Hallenbad und die vielen anderen Freizeitmöglichkeiten der Herberge. Zum abwechslungsreichen Programm gehörten

- -Teamspiele
- -Floß- bzw. Wasserleitungsbau
- -Kompassrallye
- -Besuch in der Lebzelterei/Wachszieherei PIRKER
- -Seilbahnfahrt auf die Bürgeralpe
- -Besuch im Holzknechtland

Wie im Flug vergingen diese drei Tage, die für alle Teilnehmer das absolute Highlight des Schuljahres waren. Sie freuen sich jetzt schon auf eine gemeinsame Klassenfahrt im nächsten Schuljahr.

>> zur Bildergalerie

 


Die eigene Grenzen erfahren

Sportunterricht im Kletterpark!

KletterparkKletterpark

Am Freitag, 29. Mai gab es für die Mädchen der 4a und 4b einen etwas anderen Sport- und Bewegungsunterricht. Sie fuhren gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Sonja Krottendorfer und Frau Viktoria Pendl (Studentin an der KPH Krems) nach Wien in den Kletterpark auf die Donauinsel. Die Schülerinnen lernten bei den 14 Stationen und dem abschließenden 60 Meter langen „Flying Fox“ die eigenen Grenzen zu erfahren. Einige haben sogar ihre vermeintliche Höhenangst überwunden und haben den Parcour erfolgreich gemeistert. Dabei kamen aber natürlich Spaß und Action auch nicht zu kurz.

KletterparkKletterpark

 


Bewerbungstraining

an der Medienmittelschule Ziersdorf

Bewerbung

Freitag, den 29. Mai dieses Schuljahres fand das nahezu schon traditionelle Bewerbungstraining für die Schüler unserer 4. Klassen statt.

Sichere Ausdrucksweise und korrektes Auftreten bei einem Bewerbungsgespräch können gelernt werden und sind heute ein wesentlicher Faktor zum Erlangen eines Arbeitsplatzes oder einer Lehrstelle.
Unsere Schüler(innen) wurden auf dieses Ereignis von Frau Rosemarie Ranftl, Personaltrainerin der Volksbank Horn vorbereitet. Außerdem hatte man die Gelegenheit in einem Übungsgespräch mit Frau Claudia Raab (Volksbank Ziersdorf) seine Talente vor laufender Kamera unter Beweis zu stellen.

BewerbungBewerbung

 


Wasserjugendspiele 2015

Wasserjugendspiele Wasserjugendspiele

Auch heuer wieder fanden die Wasserjugendspiele, für die 3. Klassen, in Pulkau statt.Bei herrlichem Wetter absolvierten die SchülerInnen 10 Stationen.

In diesen wurde aber nicht nur das Wissen rund um das Thema „Wasser“ abgefragt, sondern auch Geschicklichkeit war gefordert, nämlich beim Fischen von Holzklötzchen. Englische Sprichwörter, ins Deutsche übersetzt, ließen die Köpfe rauchen. Dies war aber kein Problem, denn auch die Feuerwehr war zur Stelle.
Nach zwei Stunden ging ein abwechslungsreicher Vormittag zu Ende.

WasserjugendspieleWasserjugendspiele

 


Besuch bei den Römern!

Carnuntum

Die Schüler der zweiten Klassen besichtigten am 13.5. den Archäologischen Park Carnuntum. Ein kurzer Film zu Beginn zeigte auf sehr ansprechende Art, wie das Leben der Römer in Carnuntum ausgesehen haben könnte. Wir schauten uns die Villa des Tuchhändlers Lucius an, versuchten eine Toga richtig anzulegen und schrieben wie die römischen Kinder auf Wachstafeln. In der Villa Urbana, einem prächtigen Stadtpalais, erfuhren wir etwas über den Lebensstil der Carnuntiner Oberschicht. Zum Abschluss besuchten wir die rekonstruierte Therme und staunten, welchen Luxus die Römer damals schon hatten.

Ein interessanter Ausflug in die Römerzeit!

>> zur Bildergalerie

 


Känguru der Mathematik

Nummer 1 im Bezirk!

Jona LöffelmannJona Löffelmann von der Medienmittelschule Ziersdorf wurde in seiner Altersklasse der Bezirksbeste beim „Känguru der Mathematik“ 2015.

Jedes Jahr wird österreichweit der Mathematik-Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ ausgetragen. Allein in Niederösterreich nahmen heuer mehr als 20.000 SchülerInnen an diesem Bewerb teil, Volksschulen, Mittelschulen und Gymnasien.
Seit geraumer Zeit gehört die Medienmittelschule Ziersdorf zu erfolgreichen Teilnehmern beim Känguru. Besonders erfreulich in diesem Jahr: Jona Löffelmann (3a) war in seiner Kategorie (7. Schulstufe, Kadett) der beste Teilnehmer des Bezirkes, Zweiter war Lukas Baumgartner, Dritter Benjamin Gundinger (beide Erzbischöfliches Gymnasium Hollabrunn).

Traditionell wurden an der Medienmittelschule Ziersdorf auch heuer wieder die Besten ihrer Jahrgänge mit einer Urkunde und kleinen Preisen geehrt: Marcel Siegl (5. Schulstufe), Stefan Stark (6. Schulstufe). Jona Löffelmann (7. Schulstufe und Bezirkssieger), Lara Waltner (8. Schulstufe).

Känguru

 


Geländelauf im Kirchenwald von Hollabrunn!

Unsere Schule ist klare Nummer 1

Geländelauf

Am Donnerstag, 30. April fand der schon traditionelle Geländelauf im Hollabrunner Kirchenwald statt. 24 Schülerinnen und Schüler aus unserer Schule haben mit Frau Sonja Krottendorfer daran teilgenommen. Bei wirklich optimaler Witterung konnten die Läufe, die jahrgangsweise gestaffelt waren, absolviert werden. Sieger waren unsere Schülerinnen und Schüler alle, da sie vollen Einsatz zeigten und alle das Ziel erreichten. Dennoch freuen wir uns sehr, dass Katharina Stockinger (Klasse 1b) in ihrer Altersklasse den 1. Platz erreichen konnte. Wir gratulieren herzlich!

>> Bildergalerie

 


Projekt Bewegungskaiser

BewegungskaierBewegungskaiser

Die NÖGKK führte zum 6. Mal niederösterreichweit das Projekt BEWEGUNGSKAISER durch. Am 29. April wurde dieses Projekt in der Tennishalle Ravelsbach abgehalten. Wir waren mit den 1. und 2. Klassen dabei und die Schülerinnen und Schüler konnten einen innovativen Bewegungsparcours durchlaufen sowie weiterführende Bewegungs- und Kreativstationen erleben. Die Kinder hatten großen Spaß an der Bewegung.

BewegungskaiserBewegungskaiser

 


Otto von Guericke

Historische Versuche aus Magdeburg

Guericke

Montag, den 4. Mai wurden die Schüler unserer 4. Klassen von der Mittelschule Großweikersdorf zu einem besonderen Ereignis eingeladen.

Sie hatten die einmalige Gelegenheit unter der Anleitung einer Arbeitsgruppe der Otto von Guericke Gesellschaft historische Versuche rund um den Luftdruck mit diversen Versuchsgeräten zu erleben bzw. zu probieren. Unsere Schüler waren bei den verschiedenen Versuchen sehr interessiert und zeigten sich engagiert, wenn es darum ging, aktiv mitzumachen.

Ein Dankeschön an Frau Direktor Eleonore Vollmann und Frau Dipl.- Päd. Monika Zweigelt, die uns durch diese Einladung ein schönes Erlebnis ermöglicht haben.

>> Bildergalerie

 


UNESCO-Medienmittelschule Ziersdorf setzt ein Zeichen

Aktionstage für „Licht für die Welt“!

Licht für die WeltLicht für die Welt

Wie ein roter Faden zieht sich das soziale Engagement der Medienmittelschule Ziersdorf durch das Schuljahr.
Der dritte Aktionstag zum Thema "Licht für die Welt" fand nach dem Sonntagsgottesdienst statt.

Unsere Schüler verkauften selbst gebastelte Kerzen nach dem Sonntagsgottesdienst vor der Pfarrkirche. Viele Menschen machten davon Gebrauch. Auch am Elternsprechtag gab es die Möglichkeit, die wunderschönen Kerzen zu erstehen. Und so war auch das Ergebnis erfreulich: für ca. 180 verkaufte Kerzen konnten bereits € 432,- gesammelt werden.

 


Immer online – immer mobil!

Raika-Wettbewerb 2015

Raika-Wettbewerb

Das war das Thema des heurigen Raika-Wettbewerbes. Die Schüler machten sich beim Quiz und in Form von künstlerischen Arbeiten darüber Gedanken. Preise gab es beim Quiz für Feiler Alexander, Berisha Bajram, Fröhlich Michelle, Prestl Kevin, Piglmann Gregor, Rucziczka Michael, und Weiser Jasmin

Beim Malwettbewerb gewannen:
Waltner Lara, Gnadenberger Udo, Wandl Marina, Pavolka Jan, Püringer Florian, Gall Laurenz, Mold Alexandra und Zipperle Marcel
Das Bild von Lara Waltner wurde zum Landeswettbewerb weitergeschickt.

Wir gratulieren herzlich und bedanken uns bei der Raika Ziersdorf für die Unterstützung!


Bodentag in der LFS Tulln!

3a war dabei

Am 21. April verbrachten die Schülerinnen und Schüler der 3a gemeinsam ihren LehrerInnen Sonja Krottendorfer und Andreas Heske einen Projekttag „Wir sind Boden“ in der Landwirtschaftlichen Fachschule in Tulln.

BodentagBodentag

Zu Beginn arbeiteten die Schülerinnen und Schüler an 5 Stationen zu folgenden Themenschwerpunkten: Bodenentstehung, Boden & Wasser, Bodeneigenschaften, Bodenleben, Bodenfruchtbarkeit. Dabei konnten auch zahlreiche Experimente durchgeführt werden. Im Anschluss daran wurden in der Natur mit einem Bodenexperten Bodenproben entnommen und genauer untersucht. Am Nachmittag durften die Schülerinnen und Schüler mit einem Fahrrad Energie erzeugen, mit einem Rasenmähertraktor fahren und bei der Herstellung von Kürbiskernöl zusehen. Den Abschluss bildete die Präsentation jeder Gruppe über die am Vormittag gewonnenen Erkenntnisse.

BodentagBodentag

>> zur Bildergalerie

 


Abenteuernacht der 1b!

Abenteuernacht

Am Freitag, 17. April trafen sich die Schülerinnen und Schüler der 1b Klasse am Abend in der Schule, um die Nacht gemeinsam mit ihrer Klassenvorständin Frau Sonja Krottendorfer zu verbringen. Nach einer spannenden Rätselralley durch das Schulhaus gab es Abendessen. Anschließend wurden im Turnsaal zahlreiche Spiele gespielt, wie ein gemeinsames Puzzle gebaut, Holztürme aufgebaut, Stadt – Land, uvm. Die Zeit verging wie im Flug und bevor die Schlaflager im Turnsaal hergerichtet wurden, wurde die Schule noch kurz vor Mitternacht mit den Taschenlampen erkundet. Sogar eine Tür ging selbständig auf, wurde berichtet. Ob wir das Schulgespenst bei der Nachtruhe gestört haben? Sehr spät fielen dann alle in einen kurzen Schlaf. Nach einem guten Frühstück wurden die Kinder von ihren Eltern abgeholt. Eines ist sicher: Die Nacht war ein Erlebnis!!!

Herzlichen Dank an Frau Bauer und Frau Fehringer, die die Klasse bei ihrem Vorhaben unterstützt haben.

>> zur Bildergalerie

 


Across Africa!

Licht für die Welt

Across Africa!

Wie viele Menschen betreut ein Augenarzt in der zentralafrikanischen Republik Kongo?
Dass es sehr viele sind wussten wir, aber mit 2 Mio. Menschen hatten wir nicht gerechnet. Dass es hier nicht nur wegen der fehlenden Augenärzte sondern auch auf Grund der mangelnden Hygiene zu Augenkrankheiten und vielen Erblindungen kommt, erzählte uns Thomas Nöttling, Musiker und Komponist. Er zeigte bei seinen musikalisch untermalten Auftritten, wie die Lebensumstände vor Ort sind, Ausschnitte von Konzerten mit afrikanischen Bands und wie die medizinische Betreuung bei Augenerkrankungen abläuft.
Ein Grund mehr die Aktion „Licht für die Welt“ mit unserer Spendenaktion zu unterstützen!

 


Fastensuppenessen zugunsten „Licht für die Welt“!

Fastensuppenessen

Auch heuer gab es an unserer Schule wieder ein Fastensuppenessen. Die Mädchen und Burschen der 3. Und 4. Klassen kochten wieder köstliche Suppen und servierten sie in der großen Pause den vielen interessierten Gästen. Wie schon im Vorjahr besuchten uns auch Vertreter der Senioren Ziersdorf begleitet von unserem Herrn Pfarrer Andreas Kalita.
Mit dem Verkauf der Fastensuppen unterstützen wir in diesem Jahr die Organisation „Licht für die Welt“. Wir wollen mit dieser Aktion und auch mit noch folgenden Aktivitäten besonders vielen Menschen in Afrika Augenoperationen finanzieren, die sie selbst nicht bezahlen könnten. Mit nur € 30,- kann einem Menschen das Augenlicht durch die nötige Operation geschenkt werden.

Fastensuppenessen




Exkursion zum Bauernhof nach Oberravelsbach!

Bauernhof

Dienstag, 10. März gab es für die Schüler unserer beiden ersten Klassen eine Exkursion zum Bauernhof der Familie Winkler in Oberravelsbach.
Hautnah konnten unsere Mädchen und Burschen das Verhalten von Rindern beobachten und diese Tiere dabei ausgiebig streicheln.
Natürlich erzählte uns die Bäuerin Ausführliches über Viehzucht und Milchwirtschaft. Vor allem aber konnte man sich überzeugen, dass Kühe in Wirklichkeit gar nicht lila sind. In der Schule wieder angekommen, kosteten unsere Schüler von der gespendeten Milch, welche allen einfach köstlich schmeckte.

>> zur Bildergalerie

 


English is Fun!

Englischprojektwoche an der Medienmittelschule Ziersdorf

English is fun

English Intensivtraining mit Spaß und ohne Leistungsdruck erlebten Schüler aus den dritten und vierten Klassen. Robert aus Liverpool und Rebecca aus Kent Leah und Oliver, zwei junge, dynamische Lehrer der Organisation „ABCi English“ unterrichteten die Kids eine Woche lang in englischer Sprache. Passend zu unserem Schwerpunkt „Medienerziehung“ lernten die Kids in einem eigenen Workshop über IT. Ein zweiter Workshop befasste sich mit „Travel and Culture“ mit näheren Informationen über englischsprachige Länder.

„It was great! It helped me to understand English better. The teachers were really friendly, understanding and helpful.“ waren die Kommentare der Schüler.

Eine Präsentation der Gruppe vor Eltern und Freunden – natürlich in englischer Sprache - rundete die Veranstaltung ab. Ein weiteres Angebot der Organisation, nämlich ein Jahr lang an 3 Nachmittagen pro Woche direkt mit Native Speakern online in Kontakt zu treten um die englische Sprache zu verbessern, ist ein weiteres Plus dieses Angebots.

ABCiABC English

 


Faschingdienstag 2015

17. 2. 2015

Fasching

>> zur Bildergalerie

 


 

Schulsponsoring-Aktion Ziersdorf 2014/15

SponsoringErstmals wurde heuer von der Österreichischen Schulsporthilfe eine Sponsoring-Aktion für die Neue Medienmittelschule Ziersdorf durchgeführt. Dank der hervorragenden Unterstützung von Wirtschaftstreibenden aus Ziersdorf und Umgebung wurde der Ankauf von Sportgeräten ein voller Erfolg.

Neben Bällen, Springschnüren, Frisbeescheiben, Markierungshütchen, Slakeline, Sommerskiern, Pedalos konnten auch Tischtennisschläger und Bälle angekauft werden. Die Freude bei unseren Schülerinnen und Schülern ist groß, da mit diesen neuen Geräten neuer Schwung in den Bewegungs- und Sportunterricht kommt.

Die Aushangliste mit allen Sponsoren wurde im Schaukasten vor der Schule angebracht. Weitere Infos dazu sind auch auf unserer Homepage.

Wir wollen uns nochmals recht herzlich für die Unterstützung bedanken!

 

 

 


Eislaufen in Sitzendorf an er Schmida

Eislaufen


Im Rahmen des Unterrichtsfaches „Bewegung und Sport“ fuhren einige Turngruppen mit FL Ahmed und FL Krottendorfer nach Sitzendorf auf den Eislaufplatz. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler das Eislaufen verbessern bzw. erlernen.

Natürlich war auch das Eishockey spielen mit sehr viel Spaß verbunden.

Eislaufen

 


ERSTE HILFE Kurs an der Medien Mittelschule Ziersdorf

Erste HilfeErste Hilfe

 

22 Schülerinnen und Schüler haben im Jänner an einem 16stündigen Erste Hilfe Grundkurs in der Schule teilgenommen. Der Kurs wurde von Fr. FL Krottendorfer abgehalten, die Lehrbeauftragte für Erste Hilfe beim ÖJRK ist. Im Kurs wurden unter anderem die stabile Seitenlage, die Beatmung und die Herzdruckmassage, das Anlegen von Verbänden, die Abnahme eines Sturzhelmes und vieles mehr gelehrt und geübt. Die Schülerinnen und Schüler machten bei den praktischen Übungen eifrig mit und sind jetzt für den Ernstfall gerüstet.

Erste HilfeErste Hilfe

 


Lehrausgang nach Wien!

2. Klasse

Exkursion

„Schreiben wie die alten Ägypter“ war der Titel des Workshops, den die Schüler im Kunsthistorischen Museum besuchten. Nach einer wirklich informativen Führung durch die ägyptische Sammlung konnten sich die Schüler im Atelier als Schreiber betätigen. Sie schrieben ihren Namen in Hieroglyphen auf ein Stück Papyrus und erfuhren viel Wissenswertes über diese alte Schrift.

Vor dem Besuch im Kunsthistorischen Museum bestaunten wir noch die Mammuts und Dinosaurier in der Ausstellung im Naturhistorischen Museum. Ein kurzer Rundgang auf dem Adventmarkt zwischen den beiden Museen rundete unseren vorweihnachtlichen Lehrausgang nach Wien ab.

>> Bildergalerie

 


Zahlenspieltag der 1. Klassen!

Zahlenspieltag

Am Montag, 22. Dezember hieß es für die ersten Klassen „Mathematik einmal anders“. An sieben Stationen konnten unsere „Kleinen“ spielerisch Mathematik erleben. In Gruppen zu je vier Schülerinnen und Schülern konnten sie Schiffe versenken, auf Schatzsuche gehen, Figuren zeichnen, Puzzles legen uvm. Ein Völkerballmatch der Klasse 1a gegen die Klasse 1b war zwischendurch eine willkommene Auflockerung. Die Kinder waren begeistert und wünschen sich eine Fortsetzung dieses einmal anderen Unterrichtstages.

Zahlenspieltag

 


Adventkranzsegnung

AdventkranzsegnungIm Rahmen einer kleinen Feier von Herrn Pfarrer Andreas Kalita wurden unsere selbstgemachten Adventkränze gesegnet.
Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen begleiteten diese Feierstunde mit ihren Texten zum Thema
"Auf dem Weg zu mehr Frieden in uns und untereinander".

 

 

 

 

 

 

 

 


Einsatz von SOKO Ziersdorf!

SOKO ZiersdorfSOK

Einen tollen Nachmittag verbrachten die Schüler/innen unserer 4. Klassen mit Senioren unserer Gemeinde.
Gespielt wurden klassische Spiele wie Mikado, Brettspiele und verschiedene Kartenspiele. Vorbereiteter Kuchen, sowie verschiedene Getränke sorgten für eine gemütliche Atmosphäre und ein sich näher kennen lernen.
Herzlichen Dank an alle Mitwirkende!

 


Neuer Rekord – 382 Mützchen abgeschickt!

Aktion „Das große Stricken“

Stricken

Die Mädchen der ersten Klassen beteiligten sich an der Aktion „Das große Stricken“. Sie fertigten im Unterricht mit tatkräftiger Unterstützung von Frau Führer, Frau Theresia und Anna Hofmann und Frau Mühlberger viele Mützchen an, die den Smoothies einer Getränkefirma aufgesetzt werden und ab Jänner 2015 so in den Kühlregalen stehen. Für jeden verkauften Smoothie spendet diese Firma 20 Cent an die Caritas, die mit dem gesammelten Geld ältere Menschen in Österreich warm durch den Winter bringt.

Dank der Hilfe von vielen Muttis, Omis, Tanten, Nachbarn und Kindern konnten am Freitag, 28.11. 2014, 382 Mützchen abgeschickt werden.

>> zur Bildergalerie


Auftakt zum Lesen!

Buchausstellung 2014

„Liest du gern ein gutes Buch,
dann komm zu uns auf Besuch!“

BuchausstellungBuchausstellung

So reimte unsere Schulsprecherin Katja Klubik einen Werbespruch für unsere heurige Buchausstellung.
Mit Reimen und Slogans stimmten die SchülerInnen der 4. Klassen auf die heurige Buchausstellung der Medienmittelschule Ziersdorf ein. Die traditionelle Buchausstellung sollte wieder den jährlichen Auftakt zum Lesen bilden.
Die Einladung zum Schmökern und Stöbern wurde von den Schülern der Volks- und Mittelschule gerne wahrgenommen. Wie immer hatten alle, auch die Eltern, am Nachmittag Gelegenheit, der Ausstellung einen Besuch abzustatten und das eine oder andere Buch zu erwerben oder zu bestellen.
Da uns Lesen wichtig ist, setzen wir, die Lehrer der Medienmittelschule Ziersdorf ein weiteres Zeichen:
In einer gemeinsamen Aktion wollen wir in allen Unterrichtsfächern zum Lesen anregen. Den Schülern wird für die Dauer von zwei Wochen täglich jeweils 15 Minuten Zeit zum individuellen Lesen gegeben. Nach oder vor der Lieblingslektüre findet dann wieder Unterricht nach Stundenplan statt. Dieser Anstoß soll die Schüler dazu bringen, wieder öfter zum Buch, zu einer Zeitschrift oder Tageszeitung zu greifen und diese wichtige Grundkompetenz zu trainieren.
Vom Lesen zum Verstehen zum Denken – so heißt unser Motto!
Das Schlusswort soll aber einer Schülerin gehören.
Julia Pokorny meint dazu:
„Bücher lesen ist ein Hit und es hält dein Köpfchen fit!“

BuchausstellungBuchausstellung

 


Weihnachten im Schuhkarton!

SchuhkartonSchuhkarton

Jährlich werden mit Geschenken befüllte und mit Weihnachtspapier verpackte Schuhkartons an bedürftige Kinder verteilt. Unsere Schule hat sich heuer erstmals an dieser Aktion beteiligt. Die beiden Schulsprecherinnen Katja Klubik und Nina Waltner haben gemeinsam mit Frau Fachlehrerin Krottendorfer die Organisation übernommen. 49 Packerln konnten am Donnerstag, 13. November zur Sammelstelle nach Eggendorf/Walde gebracht werden. Die Schuhkartons werden heuer nach Moldawien gebracht um dort vielen Kindern ein schöneres Weihnachtsfest zu ermöglichen.

 


ABC-English teachers!

A day full of action and fun activities for all our students with the ABC-English teachers!!

ABC-EnglishABC-English

ABC-EnglishABC English

 


"Allright" und „Cyberbullying"

Das sind die Titel unter denen zwei Inspektoren der Kriminalpolizei Workshops für unsere Schüler der dritten und vierten Klassen abhielten:

Was kann es für Folgen haben, wenn ein Schüler gemobbt wird? Wann bin ich strafmündig? Hat es Konsequenzen, wenn ich einem Schüler etwas wegnehme? Diese und noch viele andere Fragen wurden in einer zweistündigen Veranstaltung für die vierten Klassen von 2 Herren der Kriminalpolizei beantwortet.

Die dritten Klassen erfuhren in einer zweiten Veranstaltung, worauf es aufzupassen gilt, wenn man sich im world-wide-web verliert. Worauf muss ich achten, damit ich anonym bleibe? Wie vermeide ich, auf websites zu gelangen, die vielleicht zu bezahlen sind u.v.m.

 


Bildungswege nach der Medienmittelschule Ziersdorf

BildungswegeBildungswege

Donnerstag, den 30. Oktober 2014 hatten die Schüler der dritten und vierten Klassen einen Informationsabend bezüglich ihrer schulischen und beruflichen Weiterbildung.
Lehrkräfte aus verschiedensten weiterführenden Schulen eröffneten ihre Bildungsmöglichkeiten.

Folgende Institutionen waren vertreten:
Polytechnische Schule, Bundeshandelsakademie u. Bundeshandelsschule, Höhere technische Bundeslehranstalt, Höhere Bundeslehranstalt f. wirtschaftliche Berufe, Höhere Lehranstalt für Tourismus Retz, die Landwirtschaftliche Fachschule aus Hollabrunn und das Arbeitsmarktservice Hollabrunn.

Eltern und Schüler hatten nach der Präsentation noch die Möglichkeit sich bei der Schule ihrer Wahl in diversen Gesprächen genauer zu informieren.

Ein besonderes Dankeschön geht an jene Schüler, welche dazu beigetragen haben, diesen informativen Abend mit leckeren Brötchen und verschiedenen Getränken zu verschönern!

Bildungswege


Berufsorientierung aktuell

Potentialanalyse im BIZ Stockerau!

Nach bereits erfolgter Durchführung des Talentechecks im Vorjahr besuchten die Schüler unserer vierten Klasse im Rahmen des niederösterreichischen Begabungskompasses am Donnerstag, den 16. 10. 2014 das Berufsinformationszentrum des WIFI in Stockerau.
Einen ganzen Arbeitstag lang wurden unsere Mädchen und Burschen durch geschultes Personal des BIZ über schulische und berufliche Möglichkeiten nach der Medien Mittelschule aufgeklärt.

Bei umfangreichen Tests wurde aber auch untersucht die Auffassungsfähigkeit, Kontaktfähigkeit, Belastbarkeit, Sorgfalt - Genauigkeit, Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, Merkfähigkeit, Räumliches Vorstellungsvermögen, Logik und Praktisches Rechnen. Zusätzlich zu den praktischen Austestungen wurden ausführliche Fragebögen zur Erhebung eines Interessensprofils und der Persönlichkeitsstruktur angewendet.

Ergänzt werden die Ergebnisse aller Testverfahren durch ein ausführliches Gespräch von erfahrenen Berufsexpertinnen und -experten gemeinsam mit den Eltern und Jugendlichen am 17. 11. 2014 an unserer Schule.

Bildungswege

 


Wandertag der 2. und 3. Klasse nach Wien!

WandertagWandertag

Schönbrunn war dieses Mal das Ziel unseres Wandertages. Zuerst bestaunten wir in der Wagenburg die prächtigen Kutschen und Schlitten, mit denen die Adeligen früher reisten. Besonders interessant waren auch die kleinen Kinderwägen und der riesige Leichenwagen. Im Anschluss daran fuhren wir mit der Panoramabahn eine Runde durch den Schlosspark, vorbei an der Gloriette, von wo aus wir einen herrlichen Blick auf das Schloss und die Gartenanlagen hatten, dem Obeliskbrunnen und dem Palmenhaus. Im Tiergarten suchten wir zahlreiche Gehege mit exotischen Tieren auf und auch beim Besuch im Regenwaldhaus entdeckten wir höchst seltene Tiere. Um alles zu sehen, hätten wir aber noch einige Stunden mehr gebraucht.

WandertagWandertag

>> zur Bildergalerie

 


Lernen kann Spaß machen!

Methodentraining an unserer Schule

Methodentraining#

Sicher und erfolgreich das Lernziel erreichen. Das war das Motto, nach dem die Schüler(innen) unserer beiden ersten Klassen am 6. u. 7. 10. ein zweitägiges Lern- und Methodentraining unter der Leitung von Frau HOL Sonja Krottendorfer absolvieren konnten. Ein Lerntypentest, sowie zahlreiche Bewegungs- und Kommunikationsspiele sorgten nicht nur für Spaß und Abwechslung, sondern förderten natürlich auch das Miteinander in der Klasse.

>> zur Bildergalerie

 


Katja Klubik ist unsere Schulsprecherin!

Nina Waltner Stellvertreterin!

Schulsprecherwahl

Angewandte POLITISCHE BILDUNG erlebten unsere SchülerInnen auch heuer wieder bei der SchulsprecherInnenwahl. Nina Waltner und Katja Klubik stellten sich der Wahl und beeindruckten die SchülerInnen bei der Präsentation ihrer Person und ihrer Vorhaben.
Wieder konnten wichtige Themen praktischer Demokratie behandelt werden:

Wie wird eine Wahl ordnungsgemäß durchgeführt (Wählerverzeichnis, ...) ?
Wann und wo ist Wahlwerbung erlaubt?
Wann ist eine Stimme ungültig/ungültig?
Wann ist ein/e KandidatIn gewählt?
u.v.a.m.

Katja Klubik setzte sich bei der Wahl mit 60:41 Stimmen durch und ist unsere neue Schulsprecherin. Nina Waltner wird ihre Stellvertreterin. Dir. Michaela Zellhofer gratulierte den beiden.

Schulsprecherwahl

 


Aktion zum Internationalen Tag des Weltfriedens!

21. September 2014

"Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."
Mahatma Gandhi

Friedenstag

WeltfriedenstagWeltfriedenstag

Auch heuer nahmen wir als UNESCO-Schule den Weltfriedenstag wieder zum Anlass wahr, auf diesen Gedenktag hinzuweisen. Im Unterricht gingen die Lehrer darauf ein, Friedenshäuschen wurden gebastelt und Botschaften formuliert. Bei einem Gedenkakt vor der Schule stiegen nach der Schulhymne und einigen Beiträgen diesmal echte Friedenstauben auf.

WeltfriedenstagWeltfriedenstag

WeltfriedenstagWeltfriedenstag